Die Künstlerin

Schon als Kind legte ich meinen Bleistift nur selten aus der Hand und konnte stundenlang malen, ohne die Lust zu verlieren. Inspiriert durch meine Hündin Babsy begann ich schließlich im Alter von 10 Jahren meine ersten Hunde zu zeichnen. Mit 16 Jahren folgten dann die ersten Pferdeportraits.

Mit meinem ersten Pferd, das ich malte, entdeckte ich auch meine Leidenschaft für fotorealistische Tierportraits und entwickelte den Ehrgeiz solche Portraits zu Papier zu bringen. Das Ziel war dabei immer das Wesen der Tiere widerzuspiegeln und ihre Einzigartigkeit in meinen Zeichnungen "zu konservieren".

Seitdem bin ich bestrebt, immer besser zu werden und meinen eigenen Stil stetig weiterzuentwickeln.

Termine 2017

  • aktuell sind keine weiteren Termine 2017 geplant

Veranstaltungen und Ausstellungen

  • September 2016: Teilnahme an der Nacht der Kunst